Fachärztin & ärztliche Psychotherapeutin

Dr. med. Stephanie Geidies

Die Weisen heilen, was noch nicht krank ist.
Dr. med. Stephanie Geidies

Lebenslauf

Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie mit Weiterbildungen in spezieller Schmerzpsychotherapie, Psychoonkologie und Psychotraumatherapie sowie in Naturheilverfahren, Ernährungsmedizin und Mind-Body-Medizin.

Werdegang

 

Hochschulausbildung

06/2000
Allgemeine Hochschulreife erworben am Gymnasium Alexandrinum Coburg

10/2000 – 05/2007
Studium der Humanmedizin an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

04 – 05/2007
Staatsexamen und Approbation

 

Weiterbildung, Fachkunden, Zusatzbezeichnungen, Qualifikationen

12/2014
Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie – Landesärztekammer Hessen

06/2010
Fachkunde Strahlenschutz (Notfalldiagnostik) – Bayerische Landesärztekammer

09/2011
Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren – Bayerische Landesärztekammer

09/2007
Zertifikat „Blutegel in der Praxis“ – durchgeführt von der Biebertaler Blutegelzucht

05/2008
Akupunktur A-Diplom – Deutsche Akupunktur Gesellschaft Düsseldorf

06/2013
Zertifikat Psychoonkologie – zertifiziert u.a. durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG)

09/2014
Zertifikat „Orthomolekular-Therapeut“ – bei Dr. med. Rainer Spichalsky

04/2016
Zertifikat Ernährungsmedizin – Ärztegesellschaft für Präventionsmedizin und klassische Naturheilverfahren Kneippärztebund e.V.

06/2016
Qualifikation Original Bachblütentherapie – Institut für Bachblütentherapie, Forschung und Lehre

09/2016
Zertifikat Spezielle Psychotraumatherapie – DeGPT

11/2017
Zertifikat „Mind-Body-Medizin Therapeut“ – Kliniken Essen-Mitte

04/2018
Diplom „Mykomolekularer Fachberater“ – Akademie für Naturheilkunde

07/2020
Zertifikat „Das Rauchfrei Programm“ – IFT-Gesundheitsförderung GmbH

02/2022
Zertifikat Spezielle Schmerzpsychotherapie – DGPSF, Deutsche Schmerzgesellschaft e.V., DGS, DMKG

 

Berufliche Tätigkeit

2003 – 2006
Studentische Hilfskraft zur stationären Patientenversorgung der Praxis für Strahlentherapie am Klinikum Coburg

07/2007 – 03/2008
Ambulante Patientenbetreuung am Institut für Naturheilkunde und Traditionelle Chinesische Medizin, Kliniken Essen-Mitte

04/2008 – 03/2009
Assistenzärztin in der Abteilung Innere Medizin V, Naturheilkunde und Integrative Medizin, Kliniken Essen-Mitte

03/2009 – 02/2010
Assistenzärztin in der V. Medizinischen Klinik, Hämatologie und Internistische Onkologie, Klinikum Coburg

03 – 09/2010
Assistenzärztin in der Klinik für Geriatrie und Rehabilitation, Klinikum Coburg (Abteilung für Palliativmedizin)

10/2010 – 03/2011
Assistenzärztin in der Frankenalb-Klinik Engelthal (Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Suchtrehabilitation)

04/2011 – 10/2011
Assistenzärztin am Bezirksklinikum Obermain Kutzenberg (Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik)

11/2011 – 12/2013
Assistenzärztin in der Psychosomatischen und Psychotherapeutischen Abteilung, Universitätsklinikum Erlangen-Nürnberg

01/2014 – 03/2015
Assistenzärztin in der Habichtswald-Klinik Kassel

06/2015 – 09/2018
Fachärztin im Schmerzzentrum am Klinikum Coburg

10/2018 – 12/2020
Leitung der Ordnungstherapie/Mind-Body-Medizin in der Klinik für Integrative Medizin und Naturheilkunde an der Sozialstiftung Bamberg

seit 11/2020
Niederlassung in eigener Praxis

 

Wissenschaftliche Tätigkeit

07/2007 – 03/2008
Doktorandin an der Universität Duisburg-Essen unter der Leitung von Prof. Dr. Gustav Dobos und Dr. Marcus Bäcker

05 – 10/2008
Prüfärztin der prospektiven, randomisierten, kontrollierten, multizentrischen Studie zur Wirksamkeit der Akupunktur bei Patienten mit Allergischer Rhinitis (Heuschnupfen) – ACUSAR-Studie der Charité Berlin

07/2008
Prüfarzt – Schulung

10/2018
Promotion zum Thema „Einfluss der Reizwiederholung in der Akupunkturtherapie bei Patienten mit chronischen Schmerzen – Untersuchung adaptiver Effekte“ (magna cum laude)

 

Lehr- und Referententätigkeit

seit 2009
Gastdozentin des Wahlfachs „Schmerz und Akupunktur/TCM“ an der Universität Erlangen

11/2011-12/2013
Hauptvorlesungen und Studentenunterricht während der Tätigkeit in der Psychosomatischen und Psychotherapeutischen Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen

2015-2018
Unterricht an der Krankenpflegeschule und Kinderkrankenpflegeschule des Klinikums Coburg

seit 2016
regelmäßige Vortragstätigkeit für die VHS Coburg, HUK Coburg, BROSE, Sparkasse Coburg – Lichtenfels und die Audi-BKK

seit 2017
Lehrauftrag an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg (Studiengang Integrative Gesundheitsförderung)

seit 2019
Gastdozentin am Institut für Verhaltenstherapie, Verhaltensmedizin und Sexuologie (IVS) Nürnberg

 

Jetzt Termin vereinbaren

Wenn Sie gerne einen Termin in unserer Praxis vereinbaren möchten, rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontaktinformationen